Skip to content

Selbstversuch

Meine sehr geschätzte Padmaschine kann ja auch mittels mitgelieferter aufschraubbarer Siebkapsel Kaffepulver verarbeiten, so dass man im Prinzip nicht auf Pads angewiesen ist. Ich habe mal versucht, ob das mit gekauftem, bereits gemahlenem Lavazza-Pulver (die Pads mag ich geschmacklich sehr) einen wirklichen Unterschied macht.

Vorläufiges Ergebnis: Ja. Aber keinen sehr großen - um mit wenig Aufwand und Geldeinsatz aber noch einen Tick leckeren Kaffee zu machen, wenn man die Zeit hat und ihn wirklich zum genießen trinkt (und nicht, um den Bürotag wacher zu durchleben ;), ist das aber eine taugliche Variante.

Nächste Stufe: Bohnen, und selber mahlen. Das dürfte meiner Kristallkugel nach nochmal deutlich leckerer schmecken. Ne quittez pas, ich melde mich wieder :-)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen