Skip to content

Kommentarlos

Offenbar gibt’s irgendwie Probleme mit der Kommentarfunktion von S9Y und den Captchas. Wenn ich das Problem richtig verstehe bzw. so wie’s sich bei mir auf dem Rechner darstellt, gibt es zwei Quellen:

  1. die Captchas sind teilweise schwer zu lesen und wollen wohl durchaus Großbuchstaben sehen (und nicht ihre kleinen Äquivalente)
  2. die URL des Blogs, die auch in der Config eingestellt ist, ist mit https:// am Anfang, nicht http://. Man kann keine Kommentare posten ohne aktivierte Cookies, weswegen es nötig ist, die Seite mit SSL zu besuchen, damit die Cookies auch korrekt ausgestellt werden

Wenn man also brav Großbuchstaben einträgt, SSL benutzt und ggf. ein bißchen Geduld hat, sollte hoffentlich alles funktionieren. Falls nicht, bitte Mail an webmaster bei emetoDE. Besten Dank an Herrn E. für den Hinweis.

Einer spontanen Eingebung folgend habe ich mein lange gehegtes Vorhaben endlich wahr gemacht, und auch mein Blog mit SSL verheiratet. Es ist also für die Paranoiden unter uns jetzt auch per https://trucdeouf.emeto.de zu erreichen.

Und ich fühle mich jetzt vieeel wohler beim bloggen. Ganz besonders über das WLAN des 23C3 ;-)

22c3

Wenn sich jemand (außer mir) wundern sollte, warum ich kaum noch zum schreiben komme: der derzeit aktuellste Grund ist der 22c3, den ich den ganzen Tag und die halbe Nacht besuche. Ist Jahre her daß ich in Berlin war, und es scheint, der Congress ist (fast) das einzige, was mich wiederholt in diese Stadt locken kann.

Mehr demnächst. Paar Tage Tastaturabstinenz sind ab und an ganz gesund ;)

Leckeres und Feines

Et voila! Schon länger hatte ich im Sinn, eine neue Kategorie zu schaffen, denn seit ich meine Küche aus soziokulturellen Gründen boykottiere bzw. nur noch sehr gezielt benutze, gibt’s doch immer mal wieder ‘was Leckeres, was ich der geneigten Leserschaft nicht vorenthalten will.

Deswegen gibt’s ab heute in meinem Blog die Kategorie “Mampf”, und der erste Content kommt sofort, wenn ich wieder Bilder per Blauzahn auf meinen Rechner beamen kann. Soll heißen: Anfang nächter Woche.

Nur mittelbar damit in Zusammenhang stehend habe ich mal wieder das Blog auf 0.9.1 (=+0.0.1= upgedatet und dabei festgestellt, daß der Apache irgendwie keine Lust mehr aufs Rewriten hatte und deswegen z.B. die Stylesheets nicht gefunden wurden. Sah zwar sehr rustikal aus, aber halt nicht so wie ich das wollte. Jetzt müßte aber alles wieder tun. Wenn nicht, bitte kommentieren.

Back to life

Folks, this is to let you know that thanks to me being the proud proprietor of a mouse and a keyboard that look as astronomic as their price I am again able to type and use a computer in a productive way without any pain. Which also implies that my forced abstinence from blogging is now over - hooray!

Tonight I’ll have another Tandem session that I am sure will be just as delightful as the ones I already had. Aside from the usual smalltalk, we’ll exchange some puns - a genre I admit I like very much. Like this one:

He drove his expensive car into a tree and found out how the Mercedes bends.

(Updated with picture due to popular demand ;)

Magie

Heute beim Arzt gewesen, wegen meiner Sehnenscheiden. Erst natürlich brav beim Hausarzt, 10 EUR losgeworden, dann kurativ zum Orthopäden/Sportmediziner. Der behandelt mich jetzt mit Entzündungshemmern und Reizstrom sowie Medikamenten, und meint, bei 90% der Fälle wäre die Sache binnen einer Woche (!) ausgestanden. Ich soll die Hand nicht stark belasten, aber dürfe grundsätzlich alles mit ihr machen.

Wenn der das schafft - und im Moment sieht es wirklich danach aus -, dann bekommt der von mir den Titel “Magier des Monats”.

Kaputt

Liebe Leute,

dank einer Sehnenscheidenentzünzung bleibt dieses Blog bis auf weiteres erstmal ziemlich still.

...a cause d’une tendinite, ce blog restera plutot tranquille pour quelque temps.

...I’m suffering of TSV, thus this blog will remain pretty silent for some time.

Bleibt alles anders

Nachdem ich es ja nach unserer zugegeben eher kurzen Lernsession am gestrigen Samstag offenbar endlich mal geschafft habe, ein Wochenende zu machen, das aus mehr als nur einem Tag besteht - sprich: es sind ausnahmsweise mal anderthalb -, kündigen sich große Dinge an.

Etwas weniger pathetisch formuliert: Ich komme endlich zu manchem, was schon längst hätte erledigt sein sollen oder dürfen.

  • die Blogsoftware auf s9y 0.8.1 upgedatet. Die alte Version vom Dezember 04 hat darum geradezu gebettelt :) Ging beinahe volkommen reibungslos.
  • Nora bloggt jetzt auch, und das spiegelt sich natürlich in dem ebenfalls überfälligen Update meiner Blogroll wieder. Willkommen!
  • mein Titel war mir zu langweilig, daher gab’s da eine kleine Änderung.
Sodele. Und jetzt gibt’s erstmal Mittagessen ;)

Drei Sprachen, ein Blog

Es juckt mich ja schon eine ganze Weile in den Fingern, endlich mal etwas konsequenter auf Englisch und auf Französisch zu bloggen. Völlig idiotisch die Idee, Einträge mehrsprachig zu machen - ich bin doch nicht blöd[tm]. Darum gibt’s jetzt die neuen Kategorien Deutsch, English und Français, in die ich in Zukunft jeden Eintrag je nach Sprache sortieren werde. Abo per RSS ist dann für jede Sprache ganz dolle easy.


Weil ich aber auch faul bin, gibt’s diese Information jetzt (mit einem verstohlenen Seitenblick auf Google ;) eben doch in allen drei Sprachen hier, damit’s auch wirklich jede(r) checkt. Ausnahmsweise, natürlich - versprochen!


Eh ben, dèsormais il existent les trois nouvelles catégories
Deutsch, English et Français, dans lesquels je vais mettre mes textes dans ce blog ici, pour que l’on puisse les abonner facilement en utilisant les flux RSS de ces catégories.

I have added the new categories Deutsch, English and Français, which I will use for tagging my articles as being in a certain language. Thus, following all content on this blog in a certain language is easy as pie - just select (or subscribe to) the language category you are interested in.


Umzug perfekt - willkommen!

Mein altes Weblog-System - namentlich Geeklog - geht mir schon seit einer ganzen Weile auf den Nerv. Irgendwie war mir das ein wenig zu überladen, zu kompliziert, und zu unausgegoren. Für den Anfang sicher ganz angenehm, aber wenn ich mir so ansehe, was andere Blog-Systeme so können... nunja.

Nungut, jedenfalls ist mein Geeklog-basiertes Blog absofort Geschichte und nur noch unter oldblog.emeto.de zu erreichen. Auf dieser Seite geht es jetzt mit Serendipity weiter.
"Umzug perfekt - willkommen!" vollständig lesen