Skip to content

Persönlicher Rekord

Das ist jetzt exakt das zweite Mal, daß ich mit dem TGV um 9h45 von Strasbourg ab richtung Stuttgart fahre. Letztes Mal hatte er gut 45 Minuten Verspätung. Dieses mal sind’s schon 75 - bei einer Fahrzeit von regulär 79 Minuten wirklich eine reife Leistung... Ich bin mal gespannt, ob ich wenigstens einen symbolischen Betrag ersetzt bekomme.

Update: Die Deutsche Bahn, in ihrer unendlichen Großherzigkeit, erstattet einem auf Antrag grandiose 20% des Fahrpreises. Super.

Porentief rein

Wenn man Petra eine ordentliche Entkalkung angedeinhen läßt und danach auch nicht zu faul ist, wirklich sehr gründlich mit klarem Wasser nachzuspülen, dann stellt sich eine sicht-, spür, und schmeckbare Verbesserung des Outputs ein. Herr L., haben Sie vergleichbare Erfahrungswerte, oder schieben Sie’s noch vor sich her?-)

Ein klares Zeichen für..

..Zerstreutheit ist es wohl, wenn man in die gerade mit viel Liebe zubereitete Tasse Kaffe mit feinster Crema obendrauf dann aus Versehen sein Müsli schüttet ;-)

Völkerwanderung

Ein knapper Kilometer sowie drei Stockwerke Unterschied. Ach ja, und eine Vervierfachung der Wohnfläche bei einer gefühlten Verhundertfachung der Qualität des Wohnraums und einer Halbierung des Quadratmeterpreises. So macht Umziehen Spaß ;-)