Skip to content

Ähem

Als erklärter Fan von Stuttgart 21 bin ich über einen Nebeneffekt des Beginns der Bauarbeiten im Februar diesen Jahres allerdings leider gar nicht arg begeistert: Der ICE hält jetzt (zumindest manche) nicht mehr in Ulm, sondern fährt über irgendwelche Bummelstrecken drumherum. 

Effekt: Die bereits grausam lange Fahrzeit Stuttgart-München (um die 2h24 vorher) ist jetzt noch länger: 2h52. Es gibt also keinen Weg mehr, um morgens früh aus Strasbourg wegfahrend halbwegs effizient vor 12h in München zu sein.

Aua.