Skip to content

Frankfurt-Paris

Da schau einer her - jetzt leiht die SNCF der DB doch tatsächlich für einige Zeit einen TGV, damit die Schnellverbindung Frankfurt-Paris weiter fahrplanmäßig aufrechterhalten werden kann. Erinnert mich irgendwie an die Ari Berlin, die der Lufthansa während des Streiks Personal ausgeliehen hat.

Den leicht hämischen Unterton des Artikels kann ich aber ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Daß die Bahn nicht beliebig viele ICE3 herumstehen hat für den FAll, daß mal ein paar ausfallen, ist glaube ich klar und ganz im Sinne von Fahrgästen und Steuerzahlern. Und daß es möglich ist, sich von der SNCF kurzfristig so einen Zug zu leihen und zu betreiben (zumindest was das Personal im Zug angeht), finde ich durchaus respektabel.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen